Aktuelles


15.10.2008

Regionales Raumentwicklungsprogramm Vorpommern


Noch bis zum 30. Oktober 2008 können Einwände und Stellungnahmen zum 2. Beteiligungsverfahren am Regionalen Raumentwicklungsprogramm Vorpommern an den Regionalen Planungsverband in Greifswald eingereicht werden. Im Interesse der Landwirte ist vor allem die Beschreibung der Landwirtschaftsräume. Aus dieser Sicht wird die Ausweisung von Vorranggebieten Landwirtschaft wichtig. Bundesweit verliert die Land- und Forstwirtschaft täglich Flächen als Bauland oder für andere Maßnahmen, die kaum rückführbar sind. Für die Landwirte bedeutet die geeignete Ausweisung höhere Planungssicherheit und Zukunftsträchtigkeit. Bei der Gestaltung Stadt- Umland Beziehungen ist im Hinblick auf die Belegung und Integration der ländlichen Räume die Kommunikation zu verbessern.

Auch die technische Kommunikation - schnelle Datenübertragungsnetze -  ist in den sonst strukturschwachen Regionen von großer Bedeutung.


Druckversion