Aktuelles


16.04.2008

Milchaktion in Neubrandenburg


Am 11. April waren Landwirte aus dem Raum Neubrandenburg vor dem dortigen Real-Markt mit den Verbrauchern im Gespräch. Die Bauern verschenkten Butter, um auf die Unhaltbarkeit von Niedrigpreisen bei Milch und Milchprodukten aufmerksam zu machen.
Zuvor war die Butter für 79 Cent aus dem Marktangebot herausgekauft worden.
Die Bürger zeigten Verständnis für die Sorge der Bauern.

Die Listungsgespräche Milch gehen in die heiße Phase. Aktionen des Berufsstandes sollen den Molkereien in den Preisverhandlungen mit dem Lebensmitteleinzelhandel den Rücken stärken. Ein dramatischer Absturz der Trinkmilchpreise muss verhindert werden.


Druckversion