Berufsausbildung in der Landwirtschaft

Der Beruf des Landwirts ist interessant, vielseitig, anspruchsvoll und niemals langweilig.

Die besonderen Vorzüge sind die große Vielfalt der Tätigkeiten, das Arbeiten in der freien Natur, der Umgang mit Pflanze, Tier, Boden und Technik. Ständig wechselnde Bedingungen erfordern auch ständige Aufmerksamkeit und Anpassungsvermögen für alle Tätigkeiten. So macht der Beruf des Landwirts auch einfach Spaß und hat immer Zukunft.

Die gesamte Agrarwirtschaft bietet 14 verschiedene Ausbildungsberufe. Im Verbandsgebiet werden in zahlreichen Mitgliedsbetrieben die Berufe Landwirt, Tierwirt und Fachkraft für Agrarservice ausgebildet.

Du bist auf der Suche nach einem Ausbildungsbetrieb/Ausbildungsplatz in MV?

Dann schau doch gern zunächst in unserem Karriereforum nach – vielleicht ist dein Traum-Ausbildungsplatz dabei. Hier kannst du die aktuellen Anzeigen nach Landkreis und Betriebszweigen (z.B. Tierhaltung, Ackerbau ) sortieren, um das optimale Angebot für dich zu finden.

Zusätzlich findest du auf unserer Seite eine Übersichtskarte mit allen Ausbildungsbetrieben unseres Bauernverbandes in Mecklenburg-Vorpommern. Auch diese Betriebe kannst du bei deiner Suche nach einem Ausbildungsplatz oder Praktikum kontaktieren.

Die Ausbildungsberater für die Grünen Berufe der Landwirtschaft in MV findest du hier: Ausbildungsberatung Landwirt, Tierwirt, Fachkraft Agrarservice, Pflanzentechnologe, Milchtechnologe, Milchwirt. Laborant.
Quelle: BV MV

Wie wird ausgebildet?

  • Die praktische Berufsausbildung erfolgt in einem anerkannten Ausbildungsbetrieb. 
    Bestimmte Ausbildungselemente werden in Partnerbetrieben, die im Ausbildungsverbund stehen, vermittelt.
  • Speziallehrgänge z.B. Landtechnik oder Melktechnik werden in überbetrieblichen Ausbildungsstätten absolviert.
  • Die theoretische Berufsausbildung erfolgt als Blockunterricht in einer entsprechenden Berufsschule.
  • Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre.
  • Die Ausbildung wird über die Zuständige Stelle koordiniert. Sie nimmt auch die Prüfung zur Berufsausbildung ab.

Welche Voraussetzungen sollten erfüllt sein?

  • gute schulische Leistungen besonders in den naturwissenschaftlichen Fächern
  • Naturverbundenheit, Tierliebe und Einsatzbereitschaft auch zu besonderen Zeiten
  • technisches, praktisches Grundverständnis

Finanzielle Unterstützung

Das Land unterstützt Berufsschülerinnen und Berufsschüler, wenn sie wegen langer Anfahrtswege zur Berufsschule Fahrt- und Übernachtungskosten begleichen müssen. Auszubildende können einen finanziellen Zuschuss erhalten, wenn ihre Ausbildungsvergütung unter 600 Euro brutto liegt und sie eine Landesfachklasse, überregionale Fachklasse oder eine länderübergreifende Fachklasse besuchen. Azubis, die eine Fachklasse in anderen Bundesländern besuchen, können ebenfalls unterstützt werden.
Weitere Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten (z. B. Fahrkostenzuschuss; Zuschuss f. Unterkunft; BAföG) sind hier aufgeführt: Unterstützung von Berufsschülern

Führerschein für die Landwirtschaft – Klasse T (Traktor)

In MV besteht die Möglichkeit, den Erwerb der Führerschein Klasse T über das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt fördern zu lassen. Hiermit können bis zu 90 Prozent der Fahrschulkosten für Auszubildende aller Agrarberufe (außer für Fachkraft Agrarservice, da hier Ausbildungsinhalt) gefördert werden. Dafür ist die Vorlage eines Ausbildungsvertrages zwingend notwendig.
Zuwendungsempfänger sind die Träger der Bildungsmaßnahme (staatlich anerkannte Weiterbildungseinrichtungen). In MV ist dies aktuell das UFAT Bildungswerk Wöbbelin.
Alternativ können Mitglieder des Bildungswerkes der Landwirtschaft in M-V 300 Euro für die Fahrschule ihres Azubis als Förderung erhalten. 
Siehe dazu im Downloadbereich: „Förderung Fahrschule Klasse T für Auszubildende“. 

Speziallehrgänge im Rahmen der Berufsausbildung finden idR. im Bildungswerk UFAT Wöbbelin statt.
Die Spezialausbildung für Tierproduktion sowie Lehrgänge zur überbetrieblichen Ausbildung erfolgen u.a. in Iden/Sachsen Anhalt.

Berufsschulen in MV

Wolgast/Torgelow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) 
www.bs-uer.de

  • Landwirt/in
  • Hauswirtschaftler/in

Zierow (Landkreis Nordwestmeckenburg)          
www.berufsschulzentrum-nord.de

  • Landwirt/in
  • Pferdewirt/in
  • Gärtner/in

Güstrow-Bockhorst (Landkreis Rostock)
www.bockhorst.de

  • Landwirt/in
  • Fachkraft Agrarservice
  • Forstwirt/in
  • Tierwirt/in in Rinder- oder Schweinehaltung

Fortbildung

Fachschule für Agrarwirtschaft
„Johann Heinrich von Thünen“ 
Güstrow- Bockhorst  
www.bockhorst.de

Meister:

  • Landwirtschaft
  • Tierwirtschaft  

Hochschule Neubrandenburg
Fachbereich Agrarwirtschaft und Lebensmittelwissenschaften 
www.fh-nb.de

  • Diplom Ingenieur (FH) Bachelor
  • Master

Universität Rostock
Agrar- und Umweltwissenschaftliche  Fakultät
www.uni-rostock.de

  • Bachelor/ Master of Science  

Ausbildungsbetriebe

In unserem Verbandsbetrieb gibt es

  • 26 Ausbildungsbetriebe für Landwirte
  • 11 Ausbildungsbetriebe für Tierwirte
  •  1 Ausbildungsbetrieb für Fachkraft Agrarservice.

Die aktuelle Liste ist zu finden unter www.regierung-mv.de

Kontakte

Wer hilft weiter?

Bauernverband Uecker-Randow e.V. 
info@bauernverband-uer.de

Ausbildungsberater Herr Donner 
k.donner@fs.mvnet.de

Bauernverband M-V e.V.
Frau Geiger 
geiger@bv-mv.de   

Sie sind auf der Suche nach einem Auszubildenden für Ihren Betrieb?

Dann schalten Sie als Mitglied des Bauernverbandes gern eine kostenfreie Stellenanzeige in unserem Karriereforum. Einfach hier klicken: Karrieforum – Stellenbörse für die Landwirtschaft in MV