Forstwirt/in

Der Forstwirt arbeitet mit und in der Natur. Er produziert mit Hilfe der Natur den umweltfreundlich nachwachsenden Rohstoff Holz. Naturschutz, Pflege der Landschaft, Schaffung und Erhaltung von Lebensräumen für Tiere und Pflanzen sowie Schaffung von Erholungsmöglichkeiten für die Bevölkerung sind weitere Ergebnisse der Tätigkeit des Forstwirts. Er nutzt moderne Maschinen und Geräte, muss aber auch traditionelle Verfahren der Forstbewirtschaftung beherrschen. Der Forstwirt arbeitet im Team, das häufig fern von den Wohnsiedlungen auf sich allein gestellt ist.

Ausbildungsinhalte

  • Waldbewirtschaftung und Forstproduktion
  • Begrünen und Verjüngen von Waldbeständen
  • Erschließen, Schützen und Pflegen von Waldbeständen
  • Jagdbetrieb
  • Erhalten, Schützen und Entwickeln besonderer Lebensräume
  • Anlegen und Pflegen von Schutz- und Erholungseinrichtungen
  • Ernten von Holz und anderen Forsterzeugnissen
  • Sortieren, Vermessen und Lagern von Holz
  • Handhaben, Warten und Instandsetzen von Maschinen und Geräten
  • Zusammenhänge von rationeller Forstbewirtschaftung, rationellem Marktpreis und Betriebsergebnis
  • Wirtschafts- und Sozialkunde

(Quelle: Ausbildungsbroschüre Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz in MV)